EMDR-Therapeuten-Verzeichnis

Wie finde ich eine gute EMDR-TherapeutIn?

Wie bei jeder Psychotherapie ist es auch im Falle einer EMDR-Behandlung wichtig, dass Sie als KlientIn ein gutes Behandlungsbündnis mit dem/der TherapeutIn schließen können. Auch wenn die EMDR-Methode gut strukturiert ist, ist eine rein «technische» Durchführung des Behandlungsprotokolls nicht optimal.

Alle von der EMDR-Fachgesellschaft EMDRIA Deutschland zugelassenen EMDR-Therapeuten haben vor ihrer EMDR-Ausbildung ein anerkanntes Psychotherapieverfahren erlernt, welches sie neben der EMDR-Methode einsetzen (z. B. tiefenpsychologische Psychotherapie, verhaltenstherapeutische Psychotherapie oder psychoanalytische Therapie).

Auch wenn die meisten EMDR-Therapeuten mit den Krankenkassen abrechnen können, ist es wichtig dies im Rahmen der ersten Gespräche mit dem Therapeuten abzuklären.

Die nach den internationalen Standards der Fachgesellschaft ausgebildeten EMDR-Therapeuten erkennen Sie an ihrem geschützten Titel:

EMDR-Therapeut/In (EMDRIA)

Die Fachgesellschaft EMDRIA führt das aktuelle Verzeichnis von qualifizierten Therapeutinnen und Therapeuten, die EMDR anwenden und über das Zertifikat der anerkannten EMDR-Ausbildung verfügen.

Link zum EMDRIA TherapeutInnen - Verzeichnis

DTP Atelier